Patientenleitlinie: Diabetes und Augen
Titelbild-PL-Diabetes-Auge.jpg

Dokumentationsbögen

Auf dieser Seite finden Sie die im Kapitel "Schäden an der Netzhaut feststellen" erwähnten Dokumentationsbögen: Ihre hausärztliche oder diabetologische Praxis soll den ersten Bogen nutzen, um dem Augenarzt oder der Augenärztin die Einschätzung und die allgemeinen Untersuchungsergebnisse mitzuteilen. Mit dem zweiten Bogen soll die Augenärztin oder der Augenarzt Ihrer betreuenden hausärztlichen oder diabetologischen Praxis mitteilen, was aus augenärztlicher Sicht festgestellt und unternommen wurde (siehe auch www.netzhautkomplikationen.versorgungsleitlinien.de).

Fragen Sie ruhig nach und lassen Sie sich eine Kopie der Bögen aushändigen. So können Sie sicher sein, dass keine wichtigen Informationen verloren gehen.

Haben Sie Schwierigkeiten, die Einträge auf den Bögen zu verstehen, so finden Sie im Internet Hilfe: Unter www.washabich.de "übersetzen" Ärzte und Medizinstudenten medizinische Befunde kostenlos für Patienten. 

Dokumentationsbogen Hausärztliche/diabetologische Mitteilung an den Augenarzt

mitteilung-augenarzt.png

Dokumentationsbogen Augenfachärztliche Mitteilung

augenfachaerztliche-mitteilung.png

2. Auflage, 2016. Version 2

Mehr zum Thema

Für diese Information haben wir die Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) Prävention und Therapie von Netzhautkomplikationen bei Diabetes genutzt. Diese ist für Ärztinnen, Ärzte und andere medizinische Fachleute gedacht.

Hier finden Sie das methodische Vorgehen beschrieben.

Spezielle Angebote für Menschen mit Diabetes-bedingten Schäden an der Netzhaut finden Sie unter den folgenden Adressen:

Selbsthilfe zu Diabetes allgemein

Deutscher Diabetiker Bund e. V.
E-Mail: info@diabetikerbund.de
Internet: www.diabetikerbund.de

Bundesverband Insulinpumpenträger e. V.
E-Mail: info@insulinpumpentraeger.de
Internet: www.insulinpumpentraeger.de

Insuliner
E-Mail: insuliner@t-online.de
Internet: www.insuliner.de

Selbsthilfe bei Sehbehinderung oder Erblindung

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e. V.
E-Mail: info@dbsv.org
Internet: www.dbsv.org

Bund zur Förderung Sehbehinderter / Landesverband Berlin-Brandenburg e. V. (BFS)
E-Mail: info@bfs-ev.de
Internet: www.bfs-ev.de

Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e. V. (DVBS)
E-Mail: info@dvbs-online.de
Internet: www.dvbs-online.de

Allgemeine Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin gegr. 1874 e. V. (ABSV)
E-Mail: info@absv.de
Internet: www.absv.de

Bundesvereinigung Eltern blinder und sehbehinderter Kinder e. V.
E-Mail: info@bebsk.de
Internet: www.bebsk.de

PRO RETINA Deutschland e. V.
E-Mail: info@pro-retina.de
Internet: www.pro-retina.de

Wo sich eine Selbsthilfegruppe in Ihrer Nähe befindet können Sie auch bei der Nationalen Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen (NAKOS) erfragen:

Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen (NAKOS)
Wilmersdorfer Straße 39
10627 Berlin
Telefon: 030 31018960
Fax: 030 31018970
E-Mail: selbsthilfe@nakos.de
Internet: www.nakos.de

Hinweise und Kommentare

Sie haben Hinweise und Kommentare zu unserem Internetangebot?

Extras

Checklisten

Checklisten

Wir bieten Orientierung im Gesundheitswesen und geben Antworten auf Fragen.
Weiterlesen
Wörterbuch

Wörterbuch

Hier erklären wir Fachbegriffe und gängige Abkürzungen allgemeinverständlich.
Weiterlesen
Leichte Sprache

Leichte Sprache

Hier finden Sie Krankheiten und Gesundheitsfragen in sehr einfacher Form erklärt.
Weiterlesen
Flyer "Patientenportal"

Flyer "Patientenportal"

Den neuen Flyer können Sie kostenlos bestellen, auslegen und weitergeben.
Weiterlesen
Wird geladen