Gut informiert entscheiden

Patienteninformationen des ÄZQ

verlässlich, verständlich, transparent

Depression – Schwangerschaft und Geburt

Hier finden Sie Dokumente zur Methodik, alle benutzten Quellen der Kurzinformation für Patienten (KiP) "Depression – Schwangerschaft und Geburt".

Methodik

Verwendete Quellen

  • Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN), Bundesärztekammer (BÄK), Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), et al. S3-Leitlinie/Nationale VersorgungsLeitlinie Unipolare Depression - Langfassung, 2. Auflage. Version 3. 2015 [cited: 2016 Nov 03]. Available from: http://doi.org/10.6101/AZQ/000277, DOI: 10.6101/AZQ/000277
  • Goecke TW, Fakhrabadi R, Herpertz-Dahlmann B, Firk C.  Postnatal Mother-to-Infant Attachment in Subclinically Depressed Mothers: Dyads at Risk? Psychopathology. 2016;49(4):269-276 www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27497959, DOI: 10.1159/000447597

Weiterführende Links


Zurück zur Kurzinformation
"
Depression – Schwangerschaft und Geburt"

zuletzt verändert: 07.12.2016 09:05
EPatient Survey 2018

Machen Sie mit bei der größten Befragung zum Thema "Patient im Netz". Mit Ihrer Teilnahme helfen Sie, die Angebote im Internet zum Thema Gesundheit für sich und andere Patienten zu verbessern.

Über uns

Wir entwickeln verlässliche und verständliche Informationen für Patienten und Interessierte. Alle Informationen werden auf Grundlage von aktuellen wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen sowie den Erfahrungen und Wünschen Betroffener entwickelt.