Gut informiert entscheiden

Patienteninformationen des ÄZQ

verlässlich, verständlich, transparent

Arzneimittel, Hormone und Impfungen

Antibiotika-Behandlung: In dieser Information erfahren Sie, wie Antibiotika wirken und was Sie bei der Einnahme beachten sollten.
Antibiotika-Resistenzen: In dieser Information erfahren Sie, wie Antibiotika-Resistenzen entstehen, warum sie gefährlich sind und was Sie selbst dagegen tun können.
Arzneimitteltherapiesicherheit: Medikamente nach Vorschrift einzunehmen ist oft nicht einfach. Manchmal fällt es schwer, die Übersicht über das richtige Medikament, die richtige Dosierung zur richtigen Zeit zu behalten.
Masern - Impfung bei Kindern: In dieser Kurzinformation erfahren Sie, welche Folgen Masern haben kann, wie die Impfung wirkt und welche Nebenwirkungen dabei auftreten können.
Masern - Nachholimpfung: Diese Kurzinformation möchte Sie in der Entscheidungsfindung für oder gegen eine Nachholimpfung unterstützen.
Methadon: In dieser Information lesen Sie, was man über die Wirkung von Methadon in der Krebsbehandlung und mögliche Risiken weiß.
Multimedikation: In dieser Information erfahren Sie, warum Patienten viele verschiedene Arzneimittel erhalten und welche Risiken damit verbunden sind.
Multiresistente Erreger: Diese Kurzinformation möchte Sie über Multiresistente Erreger informieren.
Schmerzen - Opioidtherapie: In dieser Information erfahren Sie, was Opioide sind, wie sie wirken, wann sie eingesetzt werden können und was Sie bei der Einnahme beachten sollten.
Testosteron bei älteren Männern: In dieser Information erfahren Sie, wie Testosteron wirkt und warum Testosteron-Mittel nur in seltenen Fällen empfehlenswert sind.
zuletzt verändert: 24.11.2017 12:00
EPatient Survey 2018

Machen Sie mit bei der größten Befragung zum Thema "Patient im Netz". Mit Ihrer Teilnahme helfen Sie, die Angebote im Internet zum Thema Gesundheit für sich und andere Patienten zu verbessern.

Über uns

Wir entwickeln verlässliche und verständliche Informationen für Patienten und Interessierte. Alle Informationen werden auf Grundlage von aktuellen wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen sowie den Erfahrungen und Wünschen Betroffener entwickelt.