Gut informiert entscheiden

Patienteninformationen des ÄZQ

verlässlich, verständlich, transparent

Arzneimittel, Hormone und Impfungen

Antibiotika-Behandlung: Antibiotika sind wirksame Medikamente gegen Bakterien. Sie können jedoch nur gut helfen, wenn sie richtig angewendet werden. Wie, erfahren Sie hier.
Antibiotika-Resistenzen: Gegen Bakterien sind Antibiotika hilfreich. Werden sie jedoch falsch eingesetzt, so verlieren sie ihre Wirksamkeit. Lesen Sie mehr über Gründe und Folgen.
Arzneimitteltherapiesicherheit: Medikamente nach Vorschrift einzunehmen, ist oft nicht leicht: Wie, wann und wie lange war das Arzneimittel einzunehmen? Tipps hierzu finden Sie hier.
Masern - Impfung bei Kindern: Sie haben ein Kind und überlegen, ob Sie es gegen Masern impfen lassen sollten? Über Nutzen und Schaden der Impfung erhalten Sie hier Informationen.
Masern - Nachholimpfung: Masern ist eine hochansteckende Erkrankung durch Viren, die ernste Folgen haben kann. Experten empfehlen daher, versäumte Masern-Impfungen nachzuholen.
Methadon: Sie haben fortgeschrittenen Krebs und fragen sich, ob Methadon Ihnen helfen kann? Lesen Sie, was man über die Wirkung und Risiken von Methadon weiß.
Multimedikation: Wer viele Krankheiten hat, nimmt häufig mehrere Medikamente ein. Diese sogenannte Multimedikation kann auch problematisch sein. Reden Sie mit Ihrem Arzt.
Multiresistente Erreger: Wenn Bakterien unempfindlich gegenüber vielen Antibiotika sind, spricht man von "multiresistenten Erregern". MRSA ist der bekannteste. Lesen Sie, für wen sie bedrohlich sein können und wie Sie sich und andere schützen können.
Opioide bei chronischen Schmerzen: Sie haben dauerhaft starke Schmerzen und die üblichen Schmerzmittel reichen nicht mehr aus? Erfahren Sie, ob Opioide nun geeignet wären und was bei der Einnahme zu beachten ist.
Testosteron bei älteren Männern: In den letzten Jahren kam der Begriff "männlichen Wechseljahre" oder auch "Testosteron-Mangel im Alter" auf. Erfahren Sie, was es damit auf sich hat und warum Testosteron-Mittel nur sehr selten empfehlenswert sind.
zuletzt verändert: 27.06.2018 10:16
Über uns

Wir entwickeln verlässliche und verständliche Informationen für Patienten und Interessierte. Alle Informationen werden auf Grundlage von aktuellen wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen sowie den Erfahrungen und Wünschen Betroffener entwickelt.