Gut informiert entscheiden

Patienteninformationen des ÄZQ

verlässlich, verständlich, transparent

Patientenleitlinien des Leitlinienprogramms Onkologie

Die folgenden Patientenleitlinien zu Krebserkrankungen gehören zum Leitlinienprogramm Onkologie der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften, der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Krebshilfe.
Sie können kostenlos bei der Deutschen Krebshilfe angefordert und als PDF-Version hier heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Bauchspeicheldrüsenkrebs
2. Auflage, 2014

Diese Patientenleitlinie richtet sich an Menschen, die von einer Krebserkrankung der Bauchspeicheldrüse – dem exokrinen Pankreaskarzinom – betroffen sind. Umfangreich erläutert werden Untersuchungs- und Behandlungsmethoden, so dass Betroffene die Erkrankung und ihre Behandlung besser verstehen können.

Brustkrebs: Früherkennung
1. Auflage, 2010

Die Gültigkeit der Patientenleitlinie ist abgelaufen.

Diese Patientinnenleitlinie informiert Sie über die einzelnen medizinischen Untersuchungsmethoden zur Früherkennung von Brustkrebs. Damit Sie eine bewusste Entscheidung für oder gegen die Untersuchung treffen können, sind der jeweilige Nutzen und Schaden für Ihre Gesundheit dargestellt.

Brustkrebs I: Die Ersterkrankung und DCIS
1. Auflage, 2009

Die Gültigkeit der Patientenleitlinie ist abgelaufen.

Sie haben erfahren, dass Sie an einem frühen Brustkrebs oder an einer Brustkrebsvorstufe, dem duktalen Karzinom in situ (DCIS), erkrankt sind. Das Wissen über die Erkrankung und ihre Behandlungsmöglichkeiten kann Sie dabei unterstützen, mit dieser Situation besser umzugehen.

Brustkrebs II: Die fortgeschrittene Erkrankung, Rezidiv und Metastasierung
1. Auflage, 2011

Die Gültigkeit der Patientenleitlinie ist abgelaufen.

Wenn Brustkrebs erneut auftritt oder im fortgeschrittenen Stadium erstmals erkannt wird, löst dies bei den meisten Frauen Angst und Unsicherheit aus. In dieser Patientinnenleitlinie finden Sie Informationen, die Ihnen helfen können, Ihre Erkrankung zu verstehen, Unterstützung zu finden und Entscheidungen zu treffen.

Darmkrebs: Früherkennung
1. Auflage, 2015

Wer eine Früherkennungsuntersuchung erwägt, sollte wissen, was er von den einzelnen Angeboten erwarten darf. In dieser Broschüre erfahren Sie, welche Untersuchungen zur Früherkennung von Darmkrebs empfohlen werden, welche Vorteile und welche Nachteile sie haben. Damit Sie so gut wie möglich entscheiden können.

Patientenleitlinie: Darmkrebs: Früherkennung
Kurzinformation:
Früherkennung von Darmkrebs

Darmkrebs: Frühes Stadium
1. Auflage, 2014

Diese Patientenleitlinie richtet sich an Menschen mit Darmkrebs im frühen Stadium. "Früh" bedeutet, dass der Krebs noch nicht in andere Organe gestreut hat. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Darmkrebs entsteht, wie er festgestellt und behandelt wird.

Patientenleitlinie: Darmkrebs: Frühes Stadium
Kurzinformation:
Früherkennung von Darmkrebs

Darmkrebs: Fortgeschrittenes Stadium
1. Auflage, 2014

"Fortgeschrittener" Darmkrebs bedeutet, dass der Krebs sich in andere Organe ausgebreitet hat, zum Beispiel in die Leber. Diese Patientenleitlinie erläutert hierzu die Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten. So können Sie besser absehen, was in Folge der Krankheit auf Sie zukommen kann und wie Sie dem begegnen können.

Eierstockkrebs
1. Auflage, 2014

In dieser Patientinnenleitlinie erfahren Sie, wie Eierstockkrebs entsteht, wie er festgestellt und behandelt wird. Sie werden zusätzlich ausführlich über die Besonderheiten der Tumorerkrankung informiert, wie die Berücksichtigung des Kinderwunsches oder eine erbliche Belastung.

Patientenleitlinie: Eierstockkrebs
Kurzinformation:
Erblicher Eierstockkrebs

Gebärmutterhalskrebs
1. Auflage, 2015

Die Patientinnenleitlinie richtet sich an Frauen, bei denen Gebärmutterhalskrebs festgestellt wurde, oder bei denen der Verdacht darauf besteht. Untersuchungs- und Behandlungsmethoden werden umfangreich erläutert, so dass Betroffene die Erkrankung besser verstehen und über ihre Behandlung mitentscheiden können.

Patientenleitlinie: Gebärmutterhalskrebs
Kurzinformation: Gebärmutterhalskrebs

Hautkrebs: Prävention
1. Auflage, 2016

Die Gesundheitsleitlinie informiert darüber, welche aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Schutz vor Hautkrebs und zu Früherkennungsuntersuchungen es gibt und welche Empfehlungen Experten deshalb aussprechen.

Patientenleitlinie: Hautkrebs: Prävention

Hodgkin Lymphom
1. Auflage, 2013

Das Hodgkin Lymphom entsteht in den Lymphknoten und ist eine Krebserkrankung des lymphatischen Systems, welches zum körpereigenen Abwehrsystem gehört. Die Erkrankung ist in den meisten Fällen heilbar. Ursachen, Untersuchungs- und Behandlungsmethoden werden in dieser Patientenleitlinie ausführlich erläutert.

Patientenleitlinie: Hodgkin Lymphom

Leberkrebs
1. Auflage, 2014

Leberkrebs entsteht meist infolge einer Leberzirrhose. In dieser Patientenleitlinie finden Sie Informationen über die Leberzirrhose und was Sie vorbeugend tun können. Außerdem erfahren Sie Wissenswertes zu Diagnostik und Therapie von Leberkrebs, was Ihnen helfen kann, Ihre Situation besser einzuschätzen.

Patientenleitlinie: Leberkrebs

Magenkrebs
1. Auflage, 2013

Magenkrebs macht sich häufig erst im fortgeschrittenen Krankheitsstadium durch Beschwerden bemerkbar. Die Leitlinie informiert Sie über den aktuellsten Stand zu den Untersuchungs- und Behandlungsmethoden und unterstützt Sie im Gespräch mit Ihren Ärzten, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Patientenleitlinie: Magenkrebs
Kurzinformation:
Magenkrebs

Melanom
1. Auflage, 2014

Schwarzer Hautkrebs, in der Fachsprache Melanom, entwickelt sich auf der Körperoberfläche und ist meist gut sichtbar. Dadurch wird er häufig früh festgestellt und kann durch entsprechende Behandlungen geheilt werden. Diese und die Therapiemöglichkeiten bei fortgeschrittener Erkrankung werden in der Leitlinie ausführlich vorgestellt.

Patientenleitlinie: Melanom
Kurzinformation:
  Melanom

Mundhöhlenkrebs
1. Auflage, 2014

Bei Mundhöhlenkrebs handelt sich es um einen bösartigen Tumor im Kopf-Hals-Bereich. In dieser Patientenleitlinie erfahren Sie mehr zu Untersuchungs- und Behandlungsmethoden und den Folgen der Erkrankung, so dass Sie wissen, was auf Sie zukommen kann und wie Sie dem begegnen können.

Patientenleitlinie: Mundhöhlenkrebs
Kurzinformation:
Mundhöhlenkrebs

Nierenkrebs: Frühes und lokal fortgeschrittenes Stadium. Konsultationsfassung
1. Auflage, Konsultation

Die Konsultationsfassung endete am 27. Mai 2016.
Die Patientenleitlinie wird derzeit bearbeitet.

Nierenkrebs: Metastasiertes Stadium. Konsultationsfassung
1. Auflage, Konsultation

Die Konsultationsfassung endete am 27. Mai 2016.
Die Patientenleitlinie wird derzeit bearbeitet.

Palliativmedizin
1. Auflage, 2015

In dieser Patientenleitlinie finden sich wissenschaftlich gesicherte Informationen darüber, wie häufige palliativmedizinische Beschwerden behandelt werden sollten und wie die Begleitung am Lebensende aussieht. Betroffene erfahren zudem, welche Unterstützungsmöglichkeiten, Betreuungseinrichtungen sowie Anlaufstellen es gibt.

Patientenleitlinie: Palliativmedizin

Prostatakrebs: Früherkennung
2. Auflage, 2015

Über die Früherkennung von Prostatakrebs wird in der Öffentlichkeit viel und widersprüchlich diskutiert. Damit Sie sich selbst eine Meinung bilden und sich für oder gegen die Teilnahme an Untersuchungen zur Früherkennung von Prostatakrebs entscheiden können, sind in der Leitlinie das aktuelle Wissen mit Vorteilen und Nachteilen zur Früherkennung zusammengestellt.

Prostatakrebs I: Lokal begrenztes Prostatakarzinom
2. Auflage, 2015

Dieser Patientenratgeber richtet sich an Männer, bei denen der Verdacht auf ein lokal begrenztes  Prostatakarzinom besteht. Sie erfahren, wie Prostatakrebs entsteht, wie er festgestellt und wie er behandelt wird. So können Sie absehen, was in Folge der Krankheit auf Sie zukommen kann.

Prostatakrebs II: Lokal fortgeschrittenes und metastasiertes Prostatakarzinom
3. Auflage, 2015

Dieser Patientenratgeber richtet sich an Männer, bei denen ein lokal fortgeschrittenes oder metastasiertes Prostatakarzinom festgestellt wurde. Bei Ihnen ist der Krebs über die Prostata hinaus gewachsen und/oder es konnten weitere Tumorherde (Metastasen) in den Lymphknoten, den Kochen oder in anderen Organen nachgewiesen werden.

Psychoonkologie - Psychosoziale Unterstützung für Krebspatienten und Angehörige
1. Auflage, 2016

In dieser Patientenleitlinie finden sich wissenschaftlich gesicherte Informationen darüber, welche psychosozialen Belastungen mit einer Krebserkrankung verbunden sein und wie sie erkannt werden können. Erläutert wird zudem, welche Möglichkeiten der Unterstützung und welche Anlaufstellen es gibt.

Patientenleitlinie: Psychoonkologie

Speiseröhrenkrebs
1. Auflage, 2016

Die Patientenleitlinie richtet sich an Menschen, bei denen Krebs der Speiseröhre festgestellt wurde, oder bei denen der Verdacht darauf besteht. Hier erhalten Betroffene genaue Informationen darüber, nach welchen Kriterien und Maßgaben ihre Krankheit idealerweise behandelt werden sollte.

Patientenleitlinie: Speiseröhrenkrebs

zuletzt verändert: 30.05.2016 12:20
Über uns

Wir entwickeln verlässliche und verständliche Informationen für Patienten und Interessierte. Alle Informationen werden auf Grundlage von aktuellen wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen sowie den Erfahrungen und Wünschen Betroffener entwickelt.

Kooperationen