Gut informiert entscheiden

Patienteninformationen des ÄZQ

verlässlich, verständlich, transparent

Informationen zu Leitlinien

Grundlage: bestes medizinisches Wissen

Leitlinien stützen sich auf das beste derzeit verfügbare medizinische Wissen. Hierzu werden alle verfügbaren medizinischen Studiendaten herangezogen und ausgewertet. Außerdem gehen die Erfahrungen behandelnder Ärzte und Betroffener in die Empfehlungen ein. Die Handlungsempfehlungen werden von Experten verschiedener Fachgruppen erstellt, die an der Diagnostik und Behandlung eines Krankheitsbildes beteiligt sind. Zusätzlich bringen immer auch Betroffene beziehungsweise Patientenvertreter ihr Wissen über die Krankheit mit ein.

Patientenleitlinien: für jeden verständlich

Leitlinien sind vor allem für Ärzte formuliert und daher nicht für jeden leicht zu verstehen. Patientenleitlinien übersetzen die ärztlichen Empfehlungen in eine allgemein verständliche Sprache. Sie informieren ausführlich zu den Ursachen einer Erkrankung, den Untersuchungs- und Behandlungsmethoden. Patienten erhalten Hinweise zum Umgang mit der Erkrankung. Außerdem werden alle Fachbegriffe erklärt sowie Links und Adressen zu weiterführenden Hilfsangeboten genannt.

Patientenbeteiligung: gemeinsam mit dem Arzt entscheiden

Im klinischen Alltag entscheiden Ärzte und Patienten gemeinsam über ein angemessenes Vorgehen. Hochwertige Leitlinien berücksichtigen daher die Patientenperspektive. Sie beteiligen Patienten auf zwei Ebenen: Erstens gehören Patientenvertreter der Leitliniengruppe an und arbeiten an der Erstellung mit. Und zweitens werden die Inhalte der Leitlinien in einer allgemein verständlichen Patientenversion zur Verfügung gestellt. So unterstützen Patientenleitlinien die Betroffenen dabei, gemeinsam mit dem Arzt eine Entscheidung zu treffen.

Leitlinien sind Empfehlungen – keine Zwangsvorgabe

Eine Leitlinie ist kein „Kochbuch“. Jeder Patient hat seine eigene Krankengeschichte, Bedürfnisse und Vorstellungen. Das müssen Ärzte bei der Behandlung berücksichtigen und gegebenenfalls von den Empfehlungen einer Leitlinie abweichen.

zuletzt verändert: 11.03.2015 10:03
Über uns

Wir entwickeln verlässliche und verständliche Informationen für Patienten und Interessierte. Alle Informationen werden auf Grundlage von aktuellen wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen sowie den Erfahrungen und Wünschen Betroffener entwickelt.